Paniermehl selbermachen

Ich habe euch ja bereits von unserem 50 Jährigen Schuljubiläum erzählt. Jeder von euch der in Vereinen oder ehrenamtlich tätig ist weiss, bei großen Festen muss das Essen stimmen und vor allem, es muss genug da sein. Tja da kommt das Problem, denn wieviele Personen wirklich kommen, weiß man erst hinterher *Überraschung*. Bei unserem Fest hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und es kamen nur der Hälfte der geschätzten Personen. Das Ergebnis spiegelte sich in unserem Fall durch das viiieeeelllleee Essen was übrig blieb wieder. Da ich absolut kein Freund davon bin, Lebensmittel wezugschmeißen, schnappte ich mir einen großen Müllbeutel und sammelte alle Brötchen ein.

Da stand ich nun zu Hause mit gefühlt 1000 Brötchen!
Hier gibt es jetzt 3 Möglichkeiten

  1. Alle Enten der Umgebung füttern *dasistverboten*
  2. Semmelknödel kneten bis die Finger wehtun
    ODER
  3. Paniermehl selber machen 🙂

Und jetzt sind wir beim Thema, wir machen Paniermehl aus alten Brötchen.
P1060903
1. Am Besten Ihr lasst die Brötchen über Nacht draußen trocknen oder im Sommer in der Sonne auf dem Balkon/Terasse *solltet ihr solch einen verfressen Kater wie ich haben, TÜRE ZU*
Die Brötchen müssen ganz trocken und hart sein, sonst schimmelt das Paniermehl nachher.

2. Nun die Brötchen zu Paniermehl verarbeiten.
Dies könnt Ihr mit der Küchenmaschine machen (ich habe den Thermomix auf Stufe 10 verwendet, es geht aber auch mit jedem andere Mixer bzw. Küchenmaschine)
ODER
ihr verwendet die alte Variante mit einem Gefrierbeutel und dem Fleischklopfer.
Hier solange klopfen bis das Brötchen komplett zerbröselt ist.

3. Jetzt kann das fertige Paniermehl in luftdichte Behälter abgefüllt werden.

Man kann auch schon mit sehr wenig Brötchen Paniermehl herstellen.
Ich finde es ist ein schöne Möglichkeit alte Backware zu verarbeiten.

Was macht Ihr mit euren alten Brötchen, Weckle, Semmeln oder wie heißen sie bei euch 😉 ?

Alles liebe Michelle

1 Kommentare

  1. Gute Idee! ?? ich mach manchmal wenn Brot/Brötchen über sind nen Auflauf mit Ei und Kirschen oder Äpfeln ? Aber zur Not Kriegen es die zwei Schweine bei uns ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.