Aus der Küche | Low Carb Rezepte

Das waren Sie also die Ostertage. Sind wir mal ehrlich, gegessen wird an Ostern genauso viel wie an Weihnachten und den Begriff LOW CARB wollen da die wenigsten hören. Aber jetzt da der Sommer immer näher rückt und bereits der Urlaub gebucht ist, wollen wir auch was tun für die #bikinifigur2017 ! Ich liebe essen und halte nichts von Diäten, denn man kann mit etwas Kreativität einfach seine Ernährung umstellen um die überschüssigen Pfunde los zu werden. Das Geheimnis lauten LOW CARB, dass bedeutet man reduziert die Kohlenhydrate in seinen Mahlzeiten. Allerdings halte ich nichts davon das Frühstück LOW CARB zu gestalten, denn wir Menschen benötigen Kohlenhydrate um mit genügend Energie in den Tag zu starten. Entweder ein Müsli ohne Zucker oder ein Vollkornbrötchen mit  z.B. Avocado etc. ! Mittags und Abends kann man je nachdem wie schnell man Ergebnisse sehen möchte die Kohlenhydrate weglassen. Ich habe sie immer nur Abends weggelassen und es hat prima funktioniert. Den meisten von uns fallen sofort 2-3 Low Carb Rezepte ein. Doch das war es auch schon wieder mit der Phantasie. Deshalb habe ich einen kleinen Aufruf gestartet und meine Follower bei Instagram um Rezeptideen gebeten. Ich finde es toll was zusammengekommen ist und freue mich riesig darauf alles nachzukochen. Denn am Ende des Tages macht so ein Projekt am meisten Spaß wenn man es zusammen durchzieht oder?

Hier sind die Inspirationen und Rezepte von den lieben Mädels:

froilein_von_g
Ganz easy – Möhrenpommes: Möhren- Öl- Gewürze und Parmesan – in Ofen fertig! oder Ich bin ein absoluter Fan von diesen Zucchini- Spaghetti – am liebsten mit Frühling mit Bärlauch, Öl und Kräutern als Pesto drüber  oder saisonal mit Spinat, Knoblauch und Lachs.

bilder_fuers_kinderherz
Mein liebstes Rezept ! Babyspinat mit Parmaschinken und feta und dazu ein Apfelsaft – weißer Balsamico Dressing mit Pfeffer und Salz ! Lecker dazu Walnuss oder Pinien Kerne und ein wachsweich gekochtes Ei ! Manches mal gibt es auch Champignons Scheiben in Knoblauchbutter angebraten dazu!

himmelsstuermer_natur
Mein liebestes Low Carb Rezept:  Zucchini klein schneiden, Tomaten klein schneiden, Feta klein schneiden, Oliven dazu, Kräuter nach belieben (Rosmarin, Tymiam, usw) Olivenöl darüber. In eine feuerfeste Form für 40 Min in den Ofen bei 180 Grad, nach 20 Min einmal mischen/umrühren. Hmmmm lecker! Geht auch alles in kleinen Alufolien-Päckchen auf dem Grill !!!!! Guten Appetit

muchosschatz
Was bei uns immer geht ist: bratpaprika in oliven Öl anbraten, in der Pfanne mit Salz und Pfeffer bissel würzen, rausnehmen ein schüsselchen mit groben meersalz dazu und ein Schäfchen mit kernigen frischkäse dazu, lecker echt

lia_lemon
Brokkolipüree und Blumenkohlpüree, unsere absoluten Lieblinge. 1: Brokkoli butterweich kochen, eine Zwiebel anrösten mit etwas Curry bestauben, den Brokkoli abgießen und alles zusammen mit etwas Schmand und Salz & Pfeffer zermatschen 2: Blumenkohl butterweich kochen, abgießen und mit etwas Frischkäse + Salz und Pfeffer zermatschen. Schmeckt zu Fisch, Spiegelei, Grillkäse usw

nimele75
1. Bei uns gerne gegessen und auch Familientauglich Pizza Bolognese 75g Bacon, 1kleine rote Zwiebel, 1Stange Sellerie, 1 Petersilienwurzel, 125g gemischtes Hackfleisch, 2EL Olivenöl, 20g Tomatenmark, 1Dose stückige Tomaten, 1TL Sambal Oelek,Salz, Pfeffer Pizzaboden: 75g Frischkäse, 2 Eier, 2EL Mandelmehl, 1/4 TL Backpulver, 20g geriebenen Parmesan zum Bestreuen, 30g Cheddar oder Gouda, Basilikumblätter wenn man mag
2. Kürbiskernbaguette: 150g Kürbiskernmehl, 25g gemahlene Flihsamenschalen, 2/3 Backpulver, 1TL Salz, 2 Eiweiß, 1 Ei, 40g geriebenen Parmesan, 30g Kürbiskerne, 1 EL Kürbiskernöl ca. 60min, 160 Grad Umluft. Dazu einen leckeren Dip oder Quark mit frischen Kräutern

mimi.and.fi
Für etwas schnelles leckeres süsses ob Morgends oder Abends: ✖ 2 Eier + ✖ 1 Banane ( zusammen mischen) in einer Pfanne mit Kokosöl als Pancakes backen … mega schnell und lecker

little_world91
Rezept für Pilzsalat (ca. 4 Personen)
– 2 Gläser Champignons (kleine Köpfe)
– 2 Gläser Stockschwämmchen
– 2 Gläser Pfifferlinge (extra kleine)
– 2 Gläser Cornichons
– 1 Bund Frühlingszwiebeln
– Dressing: Kräuteressig, weisser Balsamico, reichlich Senf, etwas Rapsöl, Honig, Knoblauch granuliert, kleinwenig Maggi sowie Salz und Pfeffer
Flüssigkeit von allen Gläsern abschütten. Champignons halbieren, Cornichons und Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und zusammen mit restlichen Pilzen in eine Schüssel geben. Dressing darüber geben und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Lässt sich im Kühlschrank 3-4 Tage abgedeckt aufbewahren. GUTEN APPETIT

v.l3110
hackpfanne mit frischen Gemüse ( also zusammen in ne Pfanne schmeißen, würzen mit frischen Kräutern verfeinern) – mein Favorit bei low carb! Ich ernähre mich so, schon ein gutes Jahr. Es ist super und so leicht. Oder kohlrabi-hähnchenpfanne mit Creme frech .Ich liebe es!

seventies_child
Mein häufigstes Abend-Rezept: Zucchini-Paprika-Tomaten-und was eben so da ist… in die Pfanne mit frischen (oder tiefkühl-) Kräuter und Kräuterquark dazu. Wenn ich’s krachen lasse gibt’s noch einen Grillkäse oder Feta dazu schmeckt immer lecker. Und die Tochter bekommt Baguette dazu oder extra noch Kartoffeln angebraten. Somit Familientauglich und man muss nicht extra kochen.

monanoni09
Also was ja immer geht finde ich ist Omelett… Wahlweise mit Tomaten/Zucchini/Champignons/Käse/Schinken… oder Lachs ausm Ofen/Grill gewürzt mit Kräuter der Provence, Knobi, Zwiebeln, aktuell mach ich auch mal Bärlauch dazu, Olivenöl und frische Zitronenscheiben drauf.. Für den Grill Wickel ich es in Alu! Oder Gemüseschiffchen vom Grill… Gemüse nach Wahl in Alu wickeln, würzen, Olivenöl drauf und fertig… Zucchininudeln oder Möhrennudeln sind auch fein… Salate jeglicher Art.. Man kann zu allem natürlich auch Fleisch kombinieren, da ich aber Vegetarierin bin lasse ich das weg 🙂

silvana_3103
Wassermelone mit Feta, Basilikum, Pfeffer und Olivenöl ..eines meiner liebsten lowcarb rezepte

jaydee1900
Zucchini puffer , dazu Quark und Champignon. Die kann man wunderbar vorbereiten und einfrieren und bei Bedarf auftauen.

niennamiriel
Hier mein Hühnchen Cocos Curry mit Blumenkohlreis
Für 2 Personen ca 400gr Hähnchenfilet (geht natürlich auch vegetarisch) Gemüse je nachdem was man gerne isst, ich nehme 2 Karotten, 1 Dose Bambussprossen, Sojasprossen, eine paprika und einen Bund Frühlingszwiebeln, ein Stückchen Ingwer und wenn man will 2 Knovizehen.           Zuerst Fleisch in kleine Stücke schneiden und in einen Schuss Sojasauce einlegen (macht das Fleisch schön zart) derweil Gemüse würfeln. Dann Fleisch im wok anbraten, Gemüse dazu und kurz mit anbraten.Dann Gemisch mit 300 ml cocos Milch und evtl Schuss Wasser aufgießen. 2 El gelbe curry Paste in die Sauce geben, mit sojasauce abschmecken. Bei Bedarf andicken, braucht man aber eig nicht.

elfte_februar
Ich habe hier ein simples LowCarb Rezept für Nudeln  Bolognese
Du brauchst:
1 mittelgroße Möhre
1 mittelgroße Zwiebel
1 Packung Passierte Tomaten
400gr Hackfleisch vom Rind (oder Pute)
2 mittelgroße Zucchini
etwas Koriander oder Petersilie zum servieren
Möhre und Zwiebeln klein hacken, mit etwas Kokosöl anbraten. Wenn Zwiebeln etwas glasig werden Hackfleisch hinzugeben und scharf anbraten. Passierte Tomaten und ein halbes Glas Wasser hinzugeben und auf kleiner Stufe 10 Minuten köcheln lassen. Aus den Zucchinis Spaghetti herstellen und zu der Fleischsoße geben und noch 5 Minuten köcheln lassen. Mit Petersilie oder Koriander servieren!

sunshine_katharina
Ruccolo mit gegrillten Champions und Halloumi, Oliven, Tomaten, Mais und Knäckebrot mit frischem Bärlauchtopfen(quark;-)) seeeehr lecker

mama_nine
Hier mein Rezept zur Zucchini Suppe
Wir nehmen je nach Größe für 4 Personen ca 4-6 Zucchini.
Bei deinen großen reichen sicher auch 2 Stück
Dann werden die Zucchini in Stücke geschnitten und Zwiebeln klein gehackt. Wer mag darf gerne auch noch etwas Knoblauch dazu tun. Dann wird alles zusammen angebraten, solange bis sich das Aroma der Zwiebeln, Knoblauch und Zucchini schön vermischt hat.Hierbei würze ich noch mit Salz, Pfeffer und Zucchini Gewürz vom Markt.Allerdings kann man hierbei alternativ auch  Gemüsebrühe zugeben anstatt Wasser, schmeckt auch super! Ich bevorzuge dieses Zucchini Gewürz! Dann wird alles mit Wasser abgelöscht (oder eben mit Gemüsebrühe), hierbei verwende ich nur so viel Wasser, dass die Zucchini bedeckt sind.Dann lasse ich alles auf mittlerer Stufe köcheln, bis die Zucchini schön weich sind. Danach wird die Suppe püriert und je nach Geschmack mache ich etwas Créme fraîche oder saure Sahne dazu.Danach abschmecken und je nach Vorliebe der Konsistenz nochmal etwas Wasser oder Gemüsebrühe nachgießen.Fertig ist die lecker Suppe
Als Tipp für Fleischliebhaber….Zu Beginn beim anbraten Speckwürfen mit anbraten hierzu empfehle ich ca 1 Händchen voll. Das gibt auch einen schönen Geschmack ist allerdings dann nicht mehr vegetarisch!

_edanin
Mein absolutes Lieblingsrezept (Low carb) fand die Idee direkt super :
Zutaten für 2 Personen
– 500g Fisch zB Seelachs (kann auch TK-Ware sein)
– 1 Zucchini
– 2 Paprikaschoten (Farbe beliebig)
– 1 Zwiebel & 2 Frühlingszwiebeln
– 100g Brokkoli- 500ml Kokosmilch
– jeweils 1El Raps- & Sesamöl
– S+P, Knoblauch und Dill
Zubereitung:
Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit S+P würzen – beiseite stellen. Die beiden Ölsorten mischen. Das Gemüse putzen, Zucchini halbieren und in dünneHalbmonde schneiden. Zwiebel grob hacken, Paprikaschoten würfeln und Brokkoli in Röschen teilen. Frühlingszwiebel (auch das Grün) in Ringe schneiden. Alles außer den Brokkoli in der Ölmischung anbraten und gut würzen mit S+P, Knoblauch und Dill. Dann die Kokosmilch dazugeben und aufkochen lassen. Ca 15. min köcheln lassen auf niedriger Stufe – am besten ohne Deckel. Jetzt den Brokkoli dazugeben. Zuletzt kommt der Fisch dazu. Nochmal alles aufkochen und dann ca. 5 min köcheln lassen. Fertig 🙂

Eine tolle Sammlung oder? Wenn auch ihr einfache und tolle LOW CARB Rezepte habt, dann schickt sie mir doch einfach per E-Mail unter mail@lovely-naure.de zu.
Gerne mit eurem Instagram – Namen! So kann die Liste immer erweitert werden.

Und jetzt ran an die Töpfe und die Bikinifigur 😉

Alles Liebe Michelle

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.